F-Plan – Ablauf des Planungsverfahrens

Hier eine Skizze des Ablaufs bei der Ausweisung von Windvorranggebieten im Flächennutzungsplans

  1. Ermittlung möglicher WEA-Standorte
    • digitale Kartendarstellungen mit Ausschluss- und Abstandskriterien, Zusammenstellung der Abwägungskriterien (Tabelle)
    • Berücksichtigung Erlasslage, Empfehlungen NLT etc.
  2. Vergleich und erste Bewertung der Potenzialflächen
    • Auswahl geeigneter Flächen für die Flächennutzungsplanänderung (Vorentwurf)
  3. Frühzeitige Beteiligung der Bürger und Behörden (F-Plan)
    • Auswertung der Einwendungen und Stellungnahmen
  4. Kartierung von Vogelarten mit besonderer Empfindlichkeit gegenüber WEA (z.B. Rotmilan, Schwarzstorch, Uhu)
    • Berücksichtigung des Artenschutzes bei der Standortauswahl
  5. Fertigstellung der Entwurfsfassung (F-Plan)
    • Öffentliche Auslegung und Beteiligung der Behörden
  6. Feststellungsbeschluss F-Plan-Änderung
    • Genehmigung durch den Landkreis Northeim
    • Rechtskraft des neuen WEA-Konzeptes

 

Zur Werkzeugleiste springen